Junghundegruppe

Ein Junghund bereichert unser Leben in vollen Zügen. Neugierde und Lerneifer treiben den Teenager an seine Welt auf den Kopf zu stellen. Da vergisst er sogar mal seinen eigenen Namen. Alle Signale, die er bis dahin gelernt hat, scheinen auf einmal nie existiert zu haben.
Hier kommt es auf das konsequente Arbeiten an. Mit viel Verständnis für die Situation des jungen Hundes und mit noch mehr Geduld können wir ihn sicher durch seine Teenagerphase bringen.
In der Junghundegruppe wird weiterhin am Grundgehorsam gearbeitet und Alltagssituationen
bewältigt.

Junghundegruppe

Junghundegruppe„SCHAU“

Eine sehr gute Koordination und Spaß bringt die Leiter.

Hab ich das nicht fein gemacht?!

Mit viel Geduld, Freude und Spaß lernen die jungen Hunde eifrig.